Steigt man über den Schützensteig auf, geht über den Niederstraußbergsattel und den Gabelschrofensattel zur Krähe, steigt dann ab zum Fensterl, drüben wieder hoch zur Hochplatte und dann durch das Roggental ab in den Ammerwald, so hat man mit Sicherheit einen traumhaften Tag verbracht. In fixem Tempo geht es in knapp 45 Minuten vorbei an einem Wasserfall bis zu einer großen Almwiese, in deren Mitte ein einsa… Wenn man dem Forstweg folgt kommt zunächst eine Kreuzung, dort links halten (Beschilderung Richtung Hochplatte). Diese wird nach Westen überschritten - der Abstieg erfolgt über Fensterl - Roggentalsattel - Ochsenängerle - Jägerhütte - Schützensteig zum Ausgangspunkt. Kletterausrüstung ist nicht erforderlich - bei Bedenken spricht aber Nichts dagegen. ( ca.1 km nach der Ammerwald Alm liegt der Startpunkt) Parken Bei der Ammerwald Alm ist links ein Parkplatz für Wanderer. 1 1/4 Stunden. Wie immer kommt es auf das richtige Timing an. 000 Bernina Express Fuhrerstand Tirano St. Moritz Bernina Express CabRide 2012 1080p BluRay - Duration: 2:17:26. Aber wir wollen zur Hochplatte und gehen hier rechts. Hier teilt sich der Pfad. Hier nach rechts Richtung Kenzenhütte/Hochplatte (Schilder) abbiegen. Von Oberammergau folgt man der ST 2060 vorbei an Schloss Linderhof und über die Grenze nach Österreich bis nach Ammerwald. Das Ganze bei Traumwetter, perfekt! Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen. Hier links halten Richtung Hochplatte (Schilder). Sie verlassen den Parkplatz direkt an der Ammerwaldalm über den Forstweg, der links an der Alm vorbei in den Wald hineinführt.. Sobald der Roggentalbach erreicht ist biegen, Sie auf den schmalen Weg rechts des Bachbetts ein. Im Vergleich zu den viel bekannteren Nachbargipfeln Klammspitze oder Hochplatte kann der Grubenkopf fast schon als Geheimtipp in den Ammergauer Alpen gelten. Nur für schwindelfreie und Trittsichere Bergsteiger, da oft Absturzgelände und ausgesetzt. Von dort durch ein Tal bis zur Jägerhütte und anschließend Abstieg bis zum Ausgangspunkt. Museum der bayerischen Konige ist … Am Schloß Linderhof vorbei, von Garmisch kommend, starteten wir unsere Tour an der Ammerwald Alm. Wir genießen den Aufenthalt bei guter Brotzeit und lassen uns das (alkoholfreie) Weißbier mit einem Stück hausgemachten Käsekuchen schmecken (gute Kombination). Alpenhotel Ammerwald - Mit einem Hallenbad und einem Patio ausgestattet, liegt das Alpenhotel Ammerwald 8 km von Queen Mary's Bridge entfernt. Alternative Aufstiegsroute zur Hochplatte: Von der Kenzenhütte mit Abstieg über das Fensterl und die Kenzenscharte (zur Tourbeschreibung). Man folgt dem Bach ein kurzes Stück auf der rechten Seite bis der Weg schließlich auf die andere Seite führt. Generell ist hier Trittsicherheit und Schwindelfreiheit wichtig. Vom Parkplatz der Ammerwald Alm über das Fensterl, über den Grat zum Gipfel der Hochplatte und über das Weitalpjoch wieder zurück ins Tal. Wer nicht schwindelfrei und trittsicher ist sollte die Gradwanderung auslassen und auf den Ostallgäuer Höhenweg (unterhalb des Grades) ausweichen. Auch eine kleinere Kletterei ist als Abwechslung auf der Strecke. Der Weg, der dem Grad folgt ist teilweise ausgesetzt aber für die meisten machbar. Ammerwald-Alm (1104m) Man hat hier die möglichkeit die Gradwanderung auszulassen (besonders bei schlechtem Wetter oder fehlender Schwindelfreiheit und Trittsicherheit empfehlenswert) und am Südhang der Hochplatte über den Ostallgäuer Höhenweg zum Fensterl zu laufen, in dem man links abbiegt. Nach der Gipfelpause folgt man dem Grad weiter Richtung Westen bis man am Fensterl (ein Fenster im Fels) ankommt, an dem man links Richtung Hochblasse (Schilder) abbiegt. Nun folgt über einige Serpentinen der steilste Anstieg der ganzen Tour, bis man das Weitapljoch erreicht hat, wo sich eine weitere Wegkreuzung befindet. Nach der Jägerhütte setzte entgegen der Wetterprognose morgens Nieselregen ein. Wanderstöcke werden als Unterstützung empfohlen, sind aber bei den versicherten Stellen eher hinderlich, da beide Hände am Seil sein sollten. 15 Minuten den begrünten Gipfel der Hochblasse mit dem kleinen aber feinen Gipfelkreuz. Allerdings ist auch hier der überwiegende Teil für die Gäste der Alm reserviert. Einkehrmöglichkeit: Unterwegs keine. Nach der Tour lohnt sich eine Abkühlung im Plansee. Anschließend trifft man auf die erste Wegkreuzung. Randonnee en Bavière, Octobre 2012. Nach der Jägerhütte setzte entgegen der Wetterprognose morgens Nieselregen ein. Er hatte mir eine drei-stündige Tour versprochen. Dann kommen wir zur "kleineren" Hochplatte mit dem Gipfelkreuz. DG. Tour-Bewertung: ca. Unsere zweite Tour ging auf die Hochplatte in den Ammergauer Alpen. Über ein kleines Kletterstück in losem Gestein sowie einer kurzen Gratpassage erreichen Sie nach ca. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind erforderlich. Vom Startpunkt Hotel Ammerwald gehen wir zunächst kurz die Bundesstraße entlang, bis wir der Forststraße nach links in den Wald Richtung Ammerwaldalm - Roggental folgen. Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern. Es sieht ganz danach aus als ich mich am Hotel Ammerwald auf den Weg mache. Alternativ kann auch von der Ammerwaldalm gestartet werden. Nach ein paar Minuten überqueren Sie eine alte Holzbrücke und wechseln auf die linke Bachseite. Circa 4 km westlich der deutsch-österreichischen Landesgrenze hat es seinen Standort. Koordinaten. 15 Minuten den begrünten Gipfel der Hochblasse mit dem kleinen aber feinen Gipfelkreuz. 500 m direkt an der Ammerwaldstraße in nordöstliche Richtung und biegen dann auf der linken Straßenseite in einen unbezeichneten Forstweg ein. I.d.R. Abstieg: Vielleicht will man weiter zur Krähe oder zur Hochplatte: Dann nimmt man den gleichen Weg zurück zum Roggentalsattel und folgt dort der Beschilderung. Mal wieder muss ich ob der Architektur kurz mit dem Kopf schütteln, aber die kühle Morgenluft bringt mich schnell auf andere Gedanken. Zum Reiseführer: Bergtouren in der Naturparkregion Reutte, Erfahre mehr über die Apps für Android und iOS. Wir überqueren den Roggentalbach und erreichen über lichten Wald die Roggentalgabel. Nachmittags im Herbst steht die Sonne schon tief über den Lechtaler und Tannheimer Bergen und legt die vielen Bergrücken in wunderbare Schattierungen. Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad. Am Untermain 0, sonst -1 bis -5, südlich der Donau bis -8, in einigen Alpentälern über Schnee bis -10 Grad. Hochplatte, 2082 m.ü.M. Vor Allem, wenn man den westlichen Teil des Grates begeht. Ammerwald - Hochplatte (Rundtour) Hochblasse, 1989 m - stille Tour auf einen aussichtsreichen Gipfel vor Hochplatte und Krähe, Ammergauer Alpen OCHSENÄLPELESKOPF 1905 m. Überschreitung der Ammergauer Hochplatte über den langen Grat. Kurz darauf folgt eine weitere Wegkreuzung, wo man in das auf der rechten Seite gelegene Tal absteigt. Sie verlassen den Parkplatz direkt an der Ammerwaldalm über den Forstweg, der links an der Alm vorbei in den Wald hineinführt.. Sobald der Roggentalbach erreicht ist biegen, Sie auf den schmalen Weg rechts des Bachbetts ein. Startpunkt für unsere Runde über die drei Gipfel ist das mondäne Hotel Ammerwald an der Ammerwaldstraße (1.090 m). Der Pfad schlängelt sich jetzt steiler den Hang hinauf. Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad. Schon hier keine Spur von Ochsenälpeleskopf oder Kreuzkopf. Kurz vor dem Gipfel kommt ein Stück mit Stahlseilen gesicherter Gratabschnitt, der aber gut bewältigt werden kann. Webcams Ammergauer Alpen. Leichte Kletterhandschuhe sehe ich als Option (falls abstehende Drahtlitzen vorhanden sind - Verletzungsgefahr und reflexartiges Loslassen der Seilsicherung). Parkplatz Parkplatz beim Hotel Ammerwald → Anfahrt Planen Route: zuerst vom Hotel Ammerwald über den Schützensteig zur Jägerhütte; dort rechts Richtung Gabelschrofensattel. Randonnee en Bavière, Octobre 2012. … Start Touren Hochplatte über Weitalpspitze 17.06.2019 . Anschließend den Schildern zur Hochplatte folgen (links). Der Gratweg ist an heiklen Stellen mittels Drahtseil versichert, welches man auch benutzen sollte. Am Ausgangspunkt die Ammerwaldalm (1090 m), Tel. Absolute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Konzentration ist erforderlich. In der Nähe des Baches wird aus dem Forstweg ein Trampelpfad. Von dort durch ein Tal bis zur Jägerhütte und anschließend Abstieg bis zum Ausgangspunkt. Es gab schon tödliche Unfälle in diesem Bereich. Sehr schöne Rundtour mit toller Aussicht. RBDe 560 Recommended for you Nur für schwindelfreie und Trittsichere Bergsteiger, da oft Absturzgelände und ausgesetzt. Kurz darauf folgt eine weitere Wegkreuzung. Wegen seiner vorgeschobenen Alpenrand-Lage bietet er ein besonders schönes Panorama. Parken Einige kostenlose Parkplätze an der Strasse direkt vor … Kenzenhütte (1294 m) - Hochplatte (2082 m) - Fensterl (1916 m) - Kenzensattel (1650 m) - Kenzenhütte (1294 m) Charakter: Insgesamt anspruchsvolle Bergwanderung.Der Anstieg von der Kenzenhütte erfolgt bis zum Abzweig oberhalb des Weitalpjochs kurz über Forstwege und zum Großteil über kleine Pfade. Ausgehend vom Hotel Ammerwald führt diese Tour über das Roggental und Weitalpjoch auf die Hochplatte (mit Überschreitung). Die Krähe befindet sich im Naturschutzgebiet des ammergebirges NSG-00274.01. Ruhige, überwiegend einfache Bergwanderung mit sehr schöner Einkehrmöglichkeit. Der Gipfel ist zugänglich als einfache, aber steile Bergwanderung von Bunting in den Wald oder von der Kenzenhütte auf. Nach ausgiebiger Pause folgen Sie vorsichtig und konzentriert dem Gratweg nach Westen. Ja, das geht! The Hochplatte massif is the first rugged range rising up from the foothills of the beautyful Allgaeu which spreads to the north with rolling hills and farmland. Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen. Vom Wanderschild, das einen Aufstieg von vier Stunden anschlug, war ich zunächst irritiert und wollte meinen Mann schon anraunen. Ich folge den Schildern gen Neuschwanstein und Hochplatte über den Schützensteig. Wir halten uns östlich und erreichen einen Abzweig Höhe Roggentalgabel, welcher den Wanderer alternativ nach Links zum Roggentalsattel, zur Jägerhütte bzw. Sie verlassen den Parkplatz direkt an der Ammerwaldalm über den Forstweg, der links an der Alm vorbei in den Wald hineinführt.. Sobald der Roggentalbach erreicht ist biegen, Sie auf den schmalen Weg rechts des Bachbetts ein. Wir erreichen das Hotel Ammerwald auf österreichischer Seite und sind somit wieder am Ausgangspunkt unserer Tagestour. Über die Nordwand auf den Ammerwald hinunter geblickt kann der untere Teil des Aufstiegs von der Straße aus bis zum Ammerwaldloch und den Durchschlupf durch den Latschengürtel eingesehen werden. Die Hochplatte wurde nach Wegekategorie "Schwarz" eingestuft. 8 bis 12 Std. Zeit 5 … Nach ein paar Minuten überqueren Sie eine alte Holzbrücke und wechseln auf die linke Bachseite. Das Alpenhotel Ammerwald ist mit einer Elektrotankstelle ausgerüstet und bietet die Möglichkeit, das Auto über eine Schnellladesäule in ca. Unterwegs treffen Sie auf versicherte und sehr ausgesetzte Stellen. - Alpine Wanderung - Schwangau – AP der Jugend – P 1108 - Bleckenau – Jägerhütte – Ochsenängerle - Ostrücken – Hochblasse – Nordgrat - Roggentalsattel – Fensterl – Westgrat – Hochplatte - retour Tourenbeginn um 05:30 Uhr unter bedecktem Himmel bei 11°C.