Wenn Sie nur 50mg bekommen haben, dann sollten Sie 140 mg/dl nicht überschreiten. : im Internet habe ich sooo viele verschiedene Aussagen gefunden: manche sagen, dass der Nüchternzucker von 60-90 normal wäre. Lt. Diabetologen muss dieser unter 85 sein, da dass Baby etwa 200-300 g zu schwer ist. Also stimmen Ihre Werte überein. Aber den Nüchternzucker bekomm ich nicht hinunter. Er stellte eine Studie vor, die zeigt, dass gerade die Blutzuckerwerte nach dem Essen wichtig sind. "Warum wird der Blutzucker noch immer vorwiegend morgens bei nüchternem Magen gemessen?" Meine Werte beim Zuckerbelastungstest: nüchtern 93 mg/dl, nach einer Stunde 177 mg/dl und nach 2 Stunden 146 mg/dl. Hallo, ich hatte auch den letzten Tag den gleichen Tag und mein Ergebnis war 168, was viel zu hoch war.. Laut meiner FA ist der Idealwert zwischen 130-140, also musste ich heute den großen Versuch machen, weil der erste so hoch war, aber auch heute ist er nicht viel besser. Schwangerschaftsdiabetes. In dieser Schwangerschaft meiner Ansicht nach unnötiger Weise. Die Werte vor und nach dem Essen sind in Ordnung, allerdings bereitet der Nüchternwert mir Probleme. Normalwerte für Blutzucker. 3. Abhängig ist er von den Mahlzeiten und wie reich an Zucker und/oder Kohlenhydraten diese gewesen sind.. Liebe Grüße, Solana P.S. SSW 5 kg zugenommen. Spritze mittlerweile 12 Einheiten am Abend, aber der Wert ist genauso hoch, wie ich noch kein Insulin gespritzt habe. Mein Langzeitblutzuckerwert ist seit Wochen bei 4,8 und die Werte nach dem Essen nie über 100 egal was ich esse. Der Glukosespiegel schwankt bei einem gesunden Menschen im Laufe des Tages erheblich. Unterer Grenzwert für HbA1c während der Schwangerschaft. Immer zwischen 95 und 110. Meine Werte am Tag, sind nie über 120 nach einer Stunde, auch wenn ich hin und wieder sündige. Dieser Schwangerschaftsdiabetes tritt wahrscheinlich bei 5-10% aller Schwangerschaften auf und gehört damit zu den häufigsten Komplikationen. Hallo Jessi, Dein Nüchterwert ist hoch, und Dir wurde gesagt Du unterzuckerst in der Nacht, haben die das geessen? Ich bin normalgewichtig und habe jetzt bis zur 25. Aber prinzipiell halt ich mich auch an den Speiseplan. Ist meine zweite Schwangerschaft, in der ersten ließ ich gar nix testen und es kam ein komplett gesundes, normalgewichtiges Kind. wenn nicht würde ich Dir empfehlen, selber, Du hast ja ein tolles BZ-Gerät bekommen 2-3 Tage lang um 3 Uhr zu messen, das machen manche bei Diabetikern die einen hochen Nüchternwert haben, den sie nicht herunterbekommen. Späte Mahlzeiten: Wer spätabends noch viel isst, dessen Werte können nachts im Schlaf ansteigen. Eine bisher unentdeckte Zuckerkrankheit kann bei der Schwangerschaft erkannt werden, wenn sie frühzeitig - also in der frühen Schwangerschaft - erkannt wird und der HbA1c-Wert geringer als gewöhnlich eingestellt wird.Die neuseeländischen Autorinnen und Autoren im Bereich Zuckerkrankheit empfehlen dies[1]. So fragte Prof. Jaakko Tuomilehto aus Finnland auf einem großen Diabetes-Kongress in Dresden. In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft kann es auch bei Nicht-Diabetikerinnen zu einer meist leichteren, weniger gravierenden Form der Zuckerkrankheit kommen, die als Gestationsdiabetes (GDM) bezeichnet wird. Bin sehr gespannt auf Eure Meinungen und Erfahrungen!!! Sie geben nicht nur Auskunft darüber, ob ein Diabetiker seinen Diabetes gut im Griff hat. Was mir auch aufgefallen ist, ich hatte noch nie vorher einen so hochen Nüchternzucker, der lag eigentlich immer so bei 85 mg/dl.